040-6024242 Rufen Sie uns an.

Jetzt Termin vereinbaren!

Die 3D-Implantatplanung

Die übliche, zweidimensionale Röntgendiagnostik ist in vielen Fällen nicht dafür geeignet, eine ordnungsgemäße Implantatbehandlung zu unterstützen. Bei wenig Substanz am Kieferknochen oder einem Nerv unmittelbar an den Zahnwurzeln ist die Darstellung nicht detailliert genug, um eine entsprechende Behandlung einzuleiten.

Die 3D-Implantatplanung eröffnet die Option, die Planung für die Implantation mittels Computer am Bildschirm durchzuführen. Damit kann die genaue Position und Größe der Implantate bestimmt werden.

Das entscheidende Argument für diese dreidimensionale Planung ist die erhöhte Sicherheit, mit der Ihre Implantate nachfolgend im Kiefer angebracht werden.

Die Vorteile der 3D-Implantatplanung:

  • Ein größerer Schutz für sensible Bereiche des Kiefers wie etwa Nervenbahnen durch eine genauere Bestimmung kann gewährleistet werden.
  • Durch die optimale Nutzung des bereits vorhandenen Knochens ist ein eventuell notwendiger Knochenaufbau überflüssig.
  • Die 3D-Implantantplanung ermöglicht es dem Patienten, dass seine Wunschvorstellung hinsichtlich schöner Zähne bereits vor dem Eingriff in eine entsprechend Ausrichtung des Zahnersatzes einfließt.

So läuft die 3D-Planung ab:

  1. Die moderne dreidimensionale Röntgentechnik macht einzelne Schichtaufnahmen Ihres Kiefers.
  2. Ein Computerprogramm fügt diese Einzelbilder zu einem Komplettbild zusammen. Dieses stellt Ihren Kiefer dann als dreidimensionales Bild dar, den man beliebig vergrößern, drehen und von allen Seiten anschauen kann.
  3. So ist es möglich, die künstlichen Zahnwurzeln bereits vor der eigentlichen Implantation „virtuell“ in der idealen Position am Monitor einzufügen.

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

Jetzt Termin vereinbaren »

Call Now Button