040-6024242 Rufen Sie uns an.

Jetzt Termin vereinbaren!

Lasertechnologie

Dieses Verfahren ist eine gute Ergänzung zu den gängigen Behandlungsmethoden. Lasertechnologie macht viele Therapien für den Patienten angenehmer sowie effektiver und schont das Gewebe.

Fachliche Kompetenz und Erfahrung: Dr. (H) Peter Borsay besitzt langjährige Erfahrung in der Lasertherapie und vermittelt sein Fachwissen in Fortbildungs-Veranstaltungen an Zahnarzt-Kollegen weiter.

Laserzahnmediziner
in Hamburg auf jameda

Die entscheidenden Vorteile der Lasertechnologie.

  • Laser kommen ohne Berührungen aus, das exakt gebündelte Licht konzentriert sich nur auf die jeweils zu behandelnde Stelle. So ist das Verfahren schmerzarm und vergleichsweise sanft.
  • Laserlicht ist anderen Verfahren in punkto Gründlichkeit überlegen, da es auch Stellen reinigt, die diese nicht bearbeiten können. Die so erfolgende Keimreduktion ist die Basis für eine erfolgreiche Behandlung.
  • Der Laser ist dazu in der Lage, das behandelte Gewebe sofort wieder zu verschließen. Die entsprechende Stelle heilt nicht nur schneller, sondern blutet auch weniger.
  • Lasertechnologie stimuliert das Gewebe zur natürlichen Neubildung.

Paradontitis-Behandlung: Hier ergänzt der Laser die übliche Zahnfleischtaschen-Behandlung. Er reinigt Bakterien sogar an normal schwer erreichbaren Stellen der Zahnfleischtaschen und vermeidet so weitergehende Behandlungen wie chirurgische Maßnahmen oder die Einnahme von Antibiotika.

Wurzelkanal-Behandlung: Die Keimfreiheit der Wurzelkanäle, das eigentliche Ziel der Wurzelkanal-Behandlung, ist mit herkömmlichen Methoden wie desinfizierenden Spülungen nicht immer gewährleistet. Der Laser hingegen erreicht die Bakterien auch in feinen Seitenkanälen und den Poren der umgebenden Zahnhartsubstanz.

Laser-Bleaching: Lasertechnologie intensiviert die Wirkung des Bleachingmittels und minimiert die Behandlungszeit der Zahnaufhellung.

Kariesbehandlung: Laserstrahlen können hier eine schmerzarme Therapie durchführen, da die sehr kurze Dauer des Laserimpulses den „Zahnnerv“ nicht so in Mitleidenschaft zieht wie bisherige Methoden. Zudem gibt es hier keine Vibrationen oder Bohrgeräusche.

Chirurgie: Eingriffe an Lippen- und Zungenbändchen absolviert der Laser schmerz- und zumeist blutungsarm. Auch hier berührt der dünne Laserstrahl die zu behandelnde Stelle nicht. Das Gewebe wird sofort wieder „verschlossen“ und die Wundheilung unterstützt. Sogar die sonst angebrachte Lokalanästhesie ist bei Laserbehandlung häufig überflüssig.

Mundschleimhaut: Bei schmerzhaften Veränderungen der Schleimhaut wie Herpes oder Aphthen kann eine Laserbehandlung die Folgen lindern sowie die Abheilung und die Gewebeneubildung protegieren.

Unsere Diodenlaser verfügen über eine große Bandbreite an Anwendungsmöglichkeiten. Ihre bevorzugten Einsatzgebiete sind die Entfernung von Bakterien und die Therapie von Weichgewebe. Waterlase-Laser® hingegen arbeiten mit einer Kombination aus Laserlicht und einem Strahl aus Wasser und Luft. Für den Patienten ist es angenehm, dass bei diesem Procedere weder Hitze noch Vibration entsteht.

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

Jetzt Termin vereinbaren »

Call Now Button