Kontakt
Zahnarzt Alstertal, Prof. Inv. Dr. (H) Borsay und Dr. Salehi

Sicherheit und schonende Anästhesie

Obwohl der operative Eingriff ambulant und in der Regel unter örtlicher Betäubung erfolgt, wird er dennoch in dem extra dafür eingerichteten Eingriffsraum durchgeführt.

Der geräumige Eingriffsraum, der auch zur Fortbildung von Zahnärzten genutzt wird, erfüllt alle Anforderungen an die Sicherheitsstandards und Bakterienfreiheit. Bei der Behandlung werden selbstverständlich nur qualitativ hochwertige und zertifizierte Materialien eingesetzt.

Heilung

Bereits gleich nach dem Eingriff sind Sie weitgehend schmerzfrei. Die spezielle schraubenförmige Oberfläche des Implantatkörpers verwächst während der Heilung fest mit dem Kieferknochen.

Nach zwei bis sechs Monaten ist dieser Vorgang abgeschlossen, sodass die Implantate dann voll belastet werden können. Selbstverständlich erhalten Sie bis zur endgültigen Heilung eine provisorische Lösung für Ihre Zähne.

Schonende Anästhesie für schmerzfreie Behandlung

Außer der bekannten örtlichen Betäubung, die auch in der Implantologie in der Regel vollkommen ausreichend ist, nutzen wir bei Bedarf weitere schonende Anästhesieverfahren.

Dazu zählt die Vollnarkose, die in Kombination mit der hochmodernen Überwachungstechnik der Hirnströme eine schmerzfreie Behandlung ermöglicht. Auch interoperatives Erwachen und Übelkeit nach dem Erwachen lassen sich in aller Regel damit ausschließen. Sie sind nach der Operation in der Regel sofort ansprechbar und weitgehend schmerzfrei.

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.

Jetzt Termin vereinbaren »